logo
Dobermann Zwinger von Apoldastamm
Home von Apoldastamm
Apolda     Dobermann
Unsere Dobers
Sportliches Ergebnis
Ausstellung Ergebnis
Foto-Galerie
Deck-Geburt Meldung
Unsere Würfe
Eine Welpe und dann?
Kontakt & Impressum
Dober Nachricht
Medizinische Tipps
Veranstaltung /Links

Eine Welpe und dann . . . . ? ?

Ein Doberwelpe ins haus

Planen Sie ein Dobermann in Haus zu nehmen, bitte beachten Sie das folgende : Ein Doberwelpe ist natürlich sehr schön und noch ganz kleine bei dem Kauf (ca. 8 Wochen),  ein Dobermann wächst jedoch rasch in einen mittleren große Hund.

Die Zukunft Dobermannwelpe ist natürlich auch von den anderen Haus- Familienmitglieder akzeptiert werden, Sie müssen auch sorgen können für ihn oder sie bei Katastrophen. Der Dobermann hat natürlich den Platz im Haus und muss auch im freien Raum zu spielen können und ausführen.

 

Plege und Kosten Dobermann.

Die Pflege der Dobermann nimmt viel Zeit und Geld. Man muss viel Zeit geben an der Dobermann, denk daran es richtig und ausreichend ein Spaziergang zu machen (auch bei Regen)  und auch die Kosten von Futter, Tierarzt, Jährliche Impfung, Hundensteuer, Haftpflicht versicherung auch für OP und kosten trainen bei dem Hunden Verein (Hundenplatz) oder Ausstellung mit unsere Dobermann.

 

Dobermann Familienhund.

Ein Dobermann ist ein richtiger Familienhund und hören, wie ich bereits sagte, schon gar nicht in einer (externen) Zwinger zuhause und als man ein Hund sucht für ein (aussen) Zwinger, dann sind Sie bei uns an der falschen Adresse gekommen.

Bei ein termin die Sie macht mit der Züchter, nachdem Sie sicher sind um ein Dobermann ins Haus zu holen, legen Sie Fragen fest die für Sie ganz wichtig sind auf Schrift : wie zum Beispiel, Fütterung, Betreuung, Erziehung, Stubenrein usw. machen. Nehmen Sie die Zeit vor und in der Einführung Unterhaltung, es ist auch wichtig für die Züchter zu sehen, oder die Welpen zu die richtige neue Welpe Eigentümer(s) kommt

 

Welpen Anforderungen Dobermann Verein.

Unser Wohnzimmer ist die Kreißsaal Kayleigh und ihre Welpen. Die nächsten 8 Wochen die Welpen wachsen auch auf in das Wohnzimmer und gewöhnungsbedürftig gleich Alltagsgeräusche, z. B. die Staubsauger. Wir können natürlich auch die Welpen sorgfältiger überwacht werden und deren Track für Entwicklungen/Hinweise auf die zukünftige Welpe-eigentümer aufzeichnen. Beide Eltern erfüllen die strengen Anforderungen des Vereins Dobermann (HD -unsersuchung, BH, ZTP,  IPO) und natürlich die Integritätsanforderungen Gesundheit und Vererbung.

Interessieren Sie sich für einen Welpen von uns, schreiben Sie uns ohne jegliche Verpflichtung für Sie als ein Welpe (optional männlich oder weiblich), wir bieten Ihnen die notwendigen Informationen in der Zeit, was Sie brauchen, was man in Haus muss haben, wann die Welpe wird abgeholt.

 

Welpen abholen.

Die Welpen sind zwischen den siebten und achten Woche tätowiert von Zuchtwart  und können dann nach ihre Zukunft "Chef".

Das abholen von die Welpen ist es am besten, am Morgen, dann hat die Welpen genug Zeit, um seiner neuen Umgebung zu erforschen, bevor es dunkel wird.

Lassen Sie der Welpen seinen neuen Platz zum schlafen in der Zeit zu kennen lernen (eine Decke oder ein Handtuch, die Sie ein paar Wochen zuvor auf der Züchter bereits verlassen haben, zu den Nest-Geruch).

Gehen Sie mit Ihrem Welpen der ersten Woche, die Sie hat mit ihn oder sie zum Tierarzt und lassen Sie ihn oder sie überprüfen und lassen Sie Ihr Welpe die umgebung bei de Tierarzt kennen lernen, so auch der Welpen keine erste unangenehme Erfahrung hat und ein paar Wochen später, wenn Sie zum Tierarzt für eine Zweite-Impfung gehen.

 

Welpen schutz

Die Welpen haben mit 14 Tage ihren ersten Würmer-Tabletten bekommen, gleich mit der Mutter. Die Wiederholung der Würmer Spa ist alle 10 Tage und sie bekommen ihre erste Impfung mit sechs Wochen auch. Während dieser Zeit der Tierarzt überwacht regelmäßig die Welpen und gibt die neue Welpe-eigentümer(s) den Impfung Broschüre Cq-Hunde-Pass.

 

Welpen Anleitung.

Wie gesagt, Sie bekommen von uns mit, einem Ordner, in dem die notwendigsten Sachen beschrieben sind (Lebensmittel, stübenrein machen, Tutorial erstellen und Tipps) und unsere Beratung und Tat des Welpen stopt nicht bei Abholung der Welpe, wir stehen Ihnen ein Hundeleben lange zur Zeit.

 

Welpen Wahl Rüde oder Hündin.

Die Wahl der ein Rüde oder eine Hündin ist eine persönliche Präferenz, die man eine große hart selbstbewusst männlich und anderen einer liebevollen ruhigen Hündin, während die meisten Rüde auch sehr anhänglich sind.

Wenn im Zweifel einer, kann man das besprechen mit der Fokker und man muss auch schauen ob Sie sich die Situation zu Hause und erkundigen Sie sich bei anderen Hundebesitzer, um ihre Erfahrungen mit einer männlich oder weibliche Dobermann. Eine Hündin kann oft die Zyklus zweimal jährlich bekommen, im Durchschnitt ist der erste Zyklus der Ihnen stattfinden können zwischen 6 und 10 Monaten hier zu, jedoch Ausnahmen. Die Hündin in der Zylklus immer mit dem Gürtel-Leine laufen lassen und sicherlich die Hündin, wenn sie ein Rüde akzeptieren würde. Sterilisieren ist eine Geschichte, und es gibt geteilte Meinungen, das beste zu finden den Tierarzt dazu.

 

 

Drei wichtige Grundregeln bei der Erziehung der Welpen.

    Gehorsam zu unterrichten.

    Unerwünschte Verhaltensweisen zu bestrafen

    Belohnung gutes Verhalten

Erziehung den Welpe ist sehr wichtig, da er beteiligt sich am Familienleben und auch an die Spielregeln zu halten.

Ein schlecht ausgebildeten Hund ist ein Ärgernis für alle und regelt die gesamte Umgebung auf lange Sicht. Die Auspuffrohre ist kein Spaß mehr (Fehler zu anderen Hunden und sogar Leute) Dies kan soweit gehen das der Hund ganz gar nicht mehr ist zu handeln und das Asyl oder er bei der Züchter zurück kommt und manchmal verschwindet er oder sie zu der Tierarzt wo er /sie endet (einschlafen). Der Hund ist in der Tat nicht der Täter, aber der Besitzer, das ist am Anfang zu süß und nicht konsequent in der Ausbildung. Ein Dobermann ist naturgemäß ein intelligenter Hund und verdient eine faire / konsequente Erziehung. Es muss klar sein was zugelassen ist  und  was nicht zugelassen ist, Sicherlich sollte es für alle Mitbewohner, die im Einklang mit der gemeinsamen Ausbildung sein muss. Wenn die Welpen zu Hause ist, startet sofort die Erziehung, und vor allem Frieden und Geduld ist das eine Schöne Sache, dies wird sicherlich nicht leicht am Anfang sein.Bestrafen und Belohnung zum richtigen Zeitpunkt (wenn die Welpen etwas wirklich tut) ist sehr wichtig, und tun dies vor allem mit der Stimme, eine strenge und einige harte Stimme (Puh) auf ler Verhalten und eine fröhlich (hoch) Stimme (Gehorsam, gut so) , zu belohnen und Ihre Dober hat es bald durch, was wiederum ihre Dobermann davon profitieren . . .  die Bildung. Immer Belohnung mit fröhlich Stimme, spielen einer Pat auf der Brust, und natürlich was Leckereien. Tatsächlich bestrafen Sie Ihr Welpe in das Gesetz, und nicht, was später, obwohl dies ein paar Sekunden zurück war.

 

Welpen Ernährung.

Das moment das der Welpe mit Sie nach seinem neue Haus geht, haben Sie von uns eine Ernährung-liste mit bekommen, mit wieviel und wann (der Zeitpunkt) auf dem mann der Welpe zu essen gibt, versuchen Sie dieses Schema an zu halten (andernfalls konsultieren Sie der Züchter). Jedoch, die Geschäfte haben viele verschiedene Marken, die nicht nur Änderung der Marke eingeben (nur Ladenbesitzer benötigt), dies kann auf Ihre Welpe auswirken. (Durchfall schauend schlechte und schlimmer). Viele Marken mit Differenz im Preis, aber die Qualität von großer Bedeutung ist. Besseren Marken sind, Royal Canin, Eukanuba und Hill's, aber auch die teuersten-Marken

Ein einstellbarer Standard für Wasser und Nahrung ist wichtig, dies auf der richtigen Höhe festgelegt ist, und verhindert, dass Luft passieren. Das Wasser sollte immer vorhanden und frisch sein. Lassen Sie Ihr Welpe (Dober) nach dem Essen mindestens eine Stunde im übrigen nicht spielen/ausführen dazu ein Magen-Torsion/aufblähen zu verhindern (siehe medizinische Tipps).

Vor allem Anfang ist es wichtig Wenn Ihr Welpe anfang mit essen, klopft den Welpen, gehen Sie mit der Hand zur Krippe Essen und das Essen zu berühren. Die Pup erfährt dann, dass nichts weiter geht und später tun nicht hässlich wird, wenn Sie nah an sein Essen sind.

 

Welpen und Sozialisation.

Die Welpen bringt die ersten 14 Tagen, die Essen und schlafen in einer warmen Umgebung (Mutter Brüder/Schwestern) durch eine Strahlungsheizungen, Heizung und Boden Erwärmung erhitzt und werden immer der wärmste Ort aufsuchen. Der Kot und Urin von der Welpen wird durch die Mutter, durch lecken initiiert, und sie hält auch den Schlafplatz sauber. In der zweiten Woche gehen die Augen öffnen und sie beginnen versucht zu tun, um zu stehen / ( Spaziergang). Ab die dritte Woche des Lebens kommen auch die Milchzähne durch und gelegentlich machen sie bereits ihre Botschaft. Auf halbem Weg durch die dritte Woche spielen die alle Welpen miteinander und reagieren die Art auf seinem unmittelbaren Umfeld (Klang und Licht). Die Wochen die jetzt kommen, wird alles intensiver und auch ab der dritten Woche bekommen sie ein Brei von Royal Canin, was bei anfang einer große Drek Partei gibt. Ab Woche 4 bis zum Woche 8 gehen sie immer mehr Spielen / Toben und gehen auch dann im Garten, als das Wetter es zulast und lernen sie auch miteinander um zu gehen (Sozialisation) und dann  . . . . . . . . . ja dann darf der neue Welpe-eigentümer es übernehmen. Der Welpe muß man soviel wie möglich an alles kennen lernen, später ein Vorteil

 

Welpen Stubenrein machen.

Stubenrein machen, grundsätzlich einfach, der Züchter fangt an ab der dritten Lebens-Woche. Gehen die Welpen weg von dem Schlafplatz um ihre Notwendigkeit zu tun und sie lernen, dass alle, die in die Schlafplatz bleiben sollten (Drang instinktiven) die Schlafplatz sauber zu halten. Der Züchter hat einen Ort von anderem Material geschaffen, wo sie pinkeln, können. Bei Sie zuhause ist ein zeitplanung ganz wichtig, als erste Morgensfrüh bei Aufwachen, sofort mit der kleine Dober nach aussen gehen und reichliche Belohnung, wenn Ihr Welpe sein Bedürfnis (etwas köstliches geben) getan hat. Je nach dem Essen nach außen und nach den Spielen auf harte Zeiten am Nachmittag und Abend (starten Sie jede halbe Stunde und später um eine Stunde aufbauen). Man sieht das schnell, wie der Welpe unruhig ist, piepen, gehen er zur Tür, dann ist es auch Zeit für die Welpe für eine pinkeln. Trotz dieser Unfälle geschehen, sei nicht wirklich böse, aber sagen auf eine strenge Zeige Bah! Extrahieren Sie die Welpen und bringen Sie ihn auf die Außenseite, wo vielleicht etwas noch kommt und Belohnung als gute . . . können Sie in der Nacht die Welpen in ein Box tun und das zum Schlafzimmer zu nehmen. Wenn der Welpe unruhig wird, was dies in der Regel bedeutet, dass verunsichert ein pinkeln ansteht. Die Welpen in ein paar Wochen mit einigen Wette kann sauber sein.

 

Welpen Kurs. (Erziehung)

Hat der Welpe alle seine Impfungen bekommen, dann kann man mit der Welpe nach einer Welpe-Kurs gehen.  Wählen Sie einen Kurs, wo die Welpen spielen können, und alles freibleibend ist, wichtig, dass Sie und Ihr Hund wohl fühlen. Lassen Sie Ihre Welpe nicht aus einem gemeinsame Wasserschale trinken, aber nihm selbst ein Schale und Waser mit ( Zwinger Husten) nicht sofort um verschmutztes Wasser zu verhindern, wie sie, zumindest nicht innerhalb bekommen. Wir wissen nie, ob die anderen Welpe-eigentümer(s) alles geimpft haben.

 

Sind Sie interessiert eine Welpe, oder Sie möchten weitere Informationen, wenden Sie sich an uns

telefon 02561 / 449689

info@apoldastamm.nl

 

Dobermann Zwinger von Apoldastamm  | info@apoldastamm.eu